Die besten ätherischen Öle für Schwellungen und Klumpen

Überblick

Klumpen und Schwellungen können aus einer Reihe von Krankheiten stammen. Klumpen können auf eine Reihe von Hauterkrankungen, einschließlich Furunkel, Fieberbläschen, Brust-Klumpen, Hämorrhoiden und Akne gelten. Schwellungen könnten sich auf diese Probleme oder auf eine allgemeinere Schwellung beziehen, wie bei der Flüssigkeitsretention. Glücklicherweise sind die ätherischen Öle, die dazu neigen, entzündungshemmende Wirkungen auf Klumpen und Schwellungen zu haben, eher breitbandige Anwendungen. Überprüfen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Kräuter- oder Aromatherapie-Hausbehandlung versuchen.

Kamille

Wenden Sie Kamillenöl direkt auf die geschwollene Fläche, schlägt die University of Maryland Medical Center. Während deutsche Kamille und römische Kamille etwas austauschbar sind, funktioniert der deutsche oder blaue Typ am besten für interne Anwendungen wie Klumpen und Schwellungen, Notizen Kräuterkundler Jeanne Rose. Der Azulengehalt in der deutschen Kamille wirkt nicht nur als entzündungshemmend, sondern besitzt auch Desinfektionsmittel, was es zweifellos für Insektenstiche und andere Wunden, bei denen die Schwellung mit der Entladung gekoppelt ist, nützlich ist. Vorsichtig ein oder zwei Tropfen auf den geschwollenen Bereich mit einem Tropfer auftragen. Für eine größere Fläche, ein sauberes Tuch in einer ätherischen Öl-Wasser-Formel für den Einsatz als Kompresse einweichen. Um die Brustkümmel und das Engagieren zu erleichtern, empfiehlt das Kräuterkundler Kathi Keville ‘Buch “Kräuter für Gesundheit und Heilung” eine warme Kompresse, die in Kamille, Calendula, Ingwer und Lavendel ätherische Öle eingeweicht wird, abwechselnd mit einer einfachen Kaltwasserkompresse.

Wacholder

Wenn die Schwellung durch die Wasserretention verursacht wird, entweder als Ergebnis von salzigen Lebensmitteln oder wegen der prämenstruellen Spannung, das Hinzufügen von ätherischen Ölen zum Bad kann die beste Strategie sein. Autor Bill Gottlieb’s “Neue Choices in Natural Healing” schlägt vor, 60 Tropfen Summe Wacholder, Zypresse und Geranium ätherische Öle zu einem warmen Bad hinzuzufügen. Junipers Fähigkeit, Flüssigkeiten aus der Haut zu extrahieren, macht es auch für Bedingungen wie Genitalwarzen nützlich. Füge drei Tropfen zu einem Becken von warmem Wasser hinzu und benutze es als Sitzbad.

Zypresse

Verwenden Sie Zypressenöl in der gleichen Weise, wie Sie Wacholder verwenden könnten, schlägt Rose vor. Beide arbeiten gut im Bad, um die Wasserretention und andere Schwellungsprobleme zu entlasten. Bei Verwendung in einer Kompresse hat Zypressenöl adstringierende Effekte auf überaktive Schweiß- und Öldrüsen, was es für Klumpen, die mit verstopften Drüsen verbunden sind, nützlich macht.

Teebaumöl

Für hartnäckige Furunkel und andere Abszesse, um Teebaumöl zu drehen. Nehmen Sie eine Dusche oder Bad, um das Gebiet zu erweichen, dann wenden Sie einen Tropfen direkt zum Kochen, schlägt Gottlieb. Wiederholen Sie täglich, bis der Klumpen verschwindet. Teebaumöl kommt aus dem australischen Baum Melaleuca alternifolia. Während es als extrem stark angesehen wird, kann Teebaumöl ohne Verdünnung auf die Haut aufgetragen werden. Andere Schwellungsbedingte Krankheiten, für die es verwendet werden kann, gehören Akne, Fieberbläschen, Insektenstiche und Zahnabszesse, nach Jeanne Rose. Darüber hinaus ist “seine bakterielle Wirkung erhöht, wo Blut oder Eiter vorhanden sind”, berichtet Rose.

Fügen Sie Geranienöl zu einem Bad hinzu, um zu helfen, die Schwellung mit Flüssigkeitsretention zu erleichtern. Es reduziert auch Schwellungen bei Fieberbläschen, Akne und Bug Bites. Das Öl, auch bekannt als Rose Geranium Öl, leitet sich aus dem blühenden Kraut Pelargonium graveolens. Es gilt als nützlich für das Ausgleich von Öldrüsen, die zu entzündeten Haut führen, sowie helfen, mit Schwellungen von Hämorrhoiden, Akne und Fieberbläschen umzugehen. Verdünnen Sie es in einem Trägeröl oder Badwasser für topische Anwendungen.

Geranie