Stufen des Spiels während der Kinderentwicklung

Überblick

Play ist ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung, die Ihr Kind über motorische Fähigkeiten, soziale Entwicklung und emotionales Wohlbefinden lehrt, sagt die American Academy of Pediatrics. Deshalb ist es sicher, dass Ihr Kind reichlich Zeit zum Spielen hat, ist ein wichtiger Teil der Pflichten eines Elternteils. Als Kinderalter, gehen sie durch verschiedene Stadien des Spiels, die zeigen, wie sie sich ändernden Entwicklung ändern. Die verschiedenen Möglichkeiten, die Ihr Kind spielt und die Leute, mit denen Ihr Kind spielt, können Ihnen einen Einblick geben, wie er wächst.

Solitäres Spiel

Für die ersten 2 Jahre des Lebens deines Kindes wird sie wenig Interesse daran haben, mit anderen Babys zu spielen. Sie wird meistens einsam bleiben, wenn es darum geht, mit Spielzeug und Spielen zu spielen, trotz deiner besten Bemühungen, Spieltermine zu arrangieren und Zeit mit anderen Kindern zu verbringen. Die American Academy of Pediatrics Notizen auf ihrer HealthyChildren.org Website, dass ein Kind im Alter zwischen 1 und 2 ist einfach zu interessiert in der Welt um sie herum und die Erforschung, um sozial zu spielen. Du wirst in der Spielzeit viel schlagen, Lärm machen und nachahmen.

Zuschauer spielen

Von 2 Jahren bis etwa 2 1/2, werden Sie feststellen, dass Ihr Baby beginnt, andere Leute um ihn herum zu sehen. Er wird plötzlich feststellen, was ein anderes Kind tut, und wird sich freuen, ohne sich einzuloggen. Er zeigt Interesse an dem, was passiert, indem er oder zittert, aber es würde es vorziehen, es aus der Sicherheit des Schülers zu tun, anstatt zu spielen Zusammen mit anderen Kindern und Erwachsenen.

Parallelspiel

Parallelspiel tritt zwischen 2 1/2 und 3 Jahre alt auf. Ihr Kind kann ein anderes Kind spielen sehen, und kann sich hinsetzen, um neben ihr zu spielen. Die Kinder, wenn sie das gleiche Alter haben, können sich nicht einmal gegenseitig anerkennen, sondern sind auch gern nebeneinander zu spielen. Die Disney-Firma stellt in seinem Artikel fest: “Was ist Kleinkind-Parallel-Spiel?” Dass Ihr 3-jähriges Kind die Fähigkeiten fehlt, um effektiv mit einem anderen Kind zu spielen, und versteht nicht die Zusammenarbeit als eine Art zu spielen, also ist sie zufrieden, sich parallel mit einem anderen Kind zu engagieren.

Associate Play

Zwischen dem Alter von 3 und 4 wird dein Vorschüler beginnen, das Verdienst zu sehen, mit einem anderen Kind zu spielen. Die Interaktion mit einem anderen Kind durch das Spiel kann zunächst kurzlebig sein, da dein Kind seine Grenzen testet und das Spiel mit einem anderen erforscht. Sie können sehen, zwei Kinder spielen separat für eine Weile, und dann kommen zusammen für eine kurze Zeit, um ein Spiel, das Zusammenarbeit, wie werfen einen Ball hin und her zu spielen. Sie können sich dann selbst trennen und spielen.

Bei 4 Jahren ist Ihr Kind bereit zu lernen, mit anderen Kindern zusammenzuarbeiten. Die Enzyklopädie der Kindergesundheit stellt fest, dass durch ein kooperatives Spiel ein klarer Führer in der Gruppe und das Spiel strukturiert ist, wie das Spielen der Schule mit Freunden. Dies kann zu Konflikten führen, die schnell für weniger störendes Spiel gelöst werden können. Kinder interagieren miteinander durch kooperatives Spiel und arbeiten zusammen an einem gemeinsamen Ziel.

Kooperatives Spiel