Das Körper-Audit: medizinische Tests Männer in ihren 20s nehmen sollte

Hoden-Selbst-Prüfung

Was hast du nie zuvor berührt? Kidding beiseite, müssen Sie wissen, was normal fühlt sich an, und jetzt ist eine gute Zeit. Sie könnten überrascht sein, herauszufinden, dass das Risiko für Hodenkrebs tatsächlich Peaks in Ihrem 20s, sagt Gary Rogg, M.D., Internist am Montefiore Medical Center in Bronx, New York.

Impfstoffverstärker

“Es ist klug, eine Selbst-Prüfung wahrscheinlich monatlich zu machen”, sagt Rogg, aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt zuerst, um ein “Gefühl” für das zu bekommen, was Sie suchen. “Die meisten Männer wissen es nicht, was zu einer Menge Angst und unnötigen Tests führen kann”, fügt Dr. Spindell hinzu.

STD-Check, einschließlich HIV

Sie werden wahrscheinlich ein paar Schüsse in den Arm (oder Hintern) in diesem Jahrzehnt, zum Teil, weil einige Immunität von Kindheit Impfung abgenutzt hat, und zum Teil auf Ihren Lebensstil passen. Holen Sie sich einen Tetanus-Booster und fragen Sie nach einem Tdap (Tetanus-Diphtherie und azelluläre Pertussis), die auch einen Diphtherie-Impfstoff enthält. “Wenn du ins Ausland reistest, bekommst du einen Impfstoff für Hepatitis A, und wenn du es nicht als Kind bekommst, brauchst du auch Hep B”, sagt Dr. Spindell. Schließlich, wenn Sie noch in der Schule oder im Militär sind, seien Sie sicher, dass Sie gegen Meningitis geimpft werden.

Die Centers for Disease Control (CDC) empfiehlt, dass jeder mindestens einmal für HIV gescreent wird, aber auf jeden Fall überprüft werden, ob du ungeschützten Sex mit mehreren Partnern gehabt hast, Sex mit Männern hast, Drogen injiziert oder einfach nur ins Spiel gebracht habe. Im Allgemeinen mit STDs, Männer haben einen kleinen Vorteil gegenüber Frauen (wenn man es so nennen könnte), denn wenn man eine STD wie Gonorrhoe, Symptome erzählen die Geschichte – so Behandlung, nicht so viel Screening – ist der Name des Spiels.