Die Nachteile der angewandten Verhaltensanalyse

Zeitaufwand

Applied Verhalten Analyse ist eine Art von Verhalten Management-Therapie bei der Behandlung von Autismus, Berichte HelpGuide.com verwendet.Diese Technik konzentriert sich auf die Verwendung von Belohnungen und positive Verstärkung, um neue und wünschenswerte Verhaltensweisen zu lehren. Angewandte Verhaltenstherapie hat gezeigt, Erfolg bei der Beseitigung von Problem Verhaltensweisen, Lehre Kinder, wie man mit anderen interagieren und Verbesserung der verbalen und nonverbalen Kommunikation, nach HelpGuide.com. Trotz dieser Erfolge hat die angewandte Verhaltensanalyse Nachteile.

Elterliche Beteiligung

Angewandte Verhaltensanalyse ist eine effektive Behandlung für Autismus, aber einer der Stürze ist die Menge an Zeit, die erforderlich ist, um es erfolgreich zu machen. Laut HelpGuide.com, um die besten Vorteile zu ernten, erfordert es eine intensive Eins-zu-eins-Arbeit mit einem ausgebildeten Spezialisten für mindestens 25 bis 40 Stunden pro Woche. Dies kann eine enorme Zeit Engagement für Eltern, Kinder und Schulen sein. Wenn Ihr Kind diese Art von Behandlung empfängt, wird sie in dieser Therapie für einen großen Teil ihrer Zeit beschäftigt sein. Dies kann frustrierend für sie und für Sie als die Eltern, vor allem, wenn Sie brauchen, um andere Dinge in Ihrem Tag erreicht haben oder andere Kinder zu kümmern.

Belohnt

Angewandte Verhaltensanalyse tritt nicht gelegentlich oder ein paar Mal pro Woche, es ist am besten als Lebensmuster, berichtet HelpGuide.com. Ihr Kind muss die Techniken auf tägliche Aufgaben anwenden, so dass Ihre Beteiligung als die Eltern wichtig ist. Laut HelpGuide.com, als Elternteil, müssen Sie lernen, die Lehre und Techniken der angewandten Verhaltensanalyse, so können Sie regelmäßig helfen, Ihr Kind Arbeit, obwohl sie, damit maximieren den Nutzen. Obwohl das elterliche Engagement eine positive Sache für den Erfolg der Therapie ist, kann es auch als Nachteil gesehen werden. Viele Male sind Sie sehr beschäftigt und überwältigt. Wenn Sie eine therapeutische Technik lernen und lehren, können Sie davon abhalten, sich mit der Therapie zusammen zu engagieren, was es für Ihr Kind völlig erfolglos macht.

Kosten

Einer der Grundkomponenten der angewandten Verhaltenstherapie ist die Verwendung von Belohnungen, um das Verhalten zu erhöhen. Ein Problem, dass die Ergebnisse eine Belohnung finden, die funktioniert. Viele Male Kinder, die Autismus erleben, sind wählerisch und nicht immer wie die Belohnungen für sie gewählt, so dass die Beginn der Behandlung schwer. Als die Eltern, müssen Sie mit dem Therapeuten arbeiten, um Belohnungen zu finden, die Arbeit, und manchmal Ihr Kind kann müde von der Belohnung oder finicky auf einer täglichen Basis. Deshalb kannst du immer auf der Jagd nach neuen Belohnungen sein, um zu benutzen, weil sie die Grundlage dafür sind, wie du das Verhalten deines Kindes änderst.

Bei regelmäßiger intensiver Basis können die finanziellen Kosten hoch sein. Unterricht für eine Schule konzentriert sich auf die Behandlung von Kindern mit angewandter Verhaltensanalyse kann von $ 16.000 bis $ 25.000 pro Jahr, nach HealingThresholds.com, während in-home intensive angewandte Verhaltensanalyse kann aufwärts von $ 40.000 pro Jahr kosten.