Nebenwirkungen von Vitamin-D-Injektionen

Überblick

Erwachsene, die nicht erhalten die empfohlenen 5 bis 15 Mikrogramm Vitamin D jeden Tag kann ein Risiko für die Entwicklung eines Vitamin D-Mangel, das Amt der Nahrungsergänzungsmittel Berichte. In Abwesenheit von geeigneten Vitamin D Ebenen, kann Ihr Körper anfälliger für bestimmte Knochen Bedingungen, wie Osteoporose. Ihr Arzt kann die Behandlung mit Vitamin D Injektionen empfehlen, um Ihren Blutspiegel dieses lebenswichtigen Nährstoffs zu erhöhen.

Verstopfung

Typischerweise ist eine Vitamin-D-Injektion für etwa sechs Monate wirksam, laut der Website Patient UK. Nach dem Erhalt dieses Schusses kannst du eine Verstopfung als Nebenwirkung entwickeln. Schwierige oder seltene Stuhlgang kann unangenehm sein und kann von Stress, Blähungen oder Krämpfen begleitet werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie schwere, anhaltende oder wiederkehrende Episoden von Verstopfung nach Erhalt einer Vitamin D-Injektion erleben. Ihr Arzt kann die Behandlung mit einem Hocker Weichspüler oder Abführmittel empfehlen, um Verstopfung Beschwerden zu lindern.

Magenbeschwerden

Magenreizungen und Unwohlsein können nach der Behandlung mit einer Vitamin D-Injektion auftreten. Erhöhte Vitamin D-Spiegel können Übelkeit oder Erbrechen verursachen, was zu einem verminderten Appetit, Gewichtsverlust oder ungewöhnliche Schwäche führen kann, berichtet ODS. Suchen Sie zusätzliche Pflege von Ihrem medizinischen Anbieter, wenn Magenbeschwerden für mehr als ein paar Tage dauert.

Erhöhte Calicum-Stufen

Ungewöhnlich hohe Vitamin D Blutspiegel durch die Behandlung mit dieser Art von Ergänzung verursacht kann die Menge an Kalzium in Ihrem Körper zu erhöhen. Diese Nebenwirkung, genannt Hyperkalzämie, kann schwerwiegende Folgen haben. Symptome im Zusammenhang mit hohen Kalzium Ebenen gehören Verwirrung, häufiges Wasserlassen, erhöhter Durst, Müdigkeit, trockener Mund, Kopfschmerzen, oral metallischen Geschmack und Instabilität beim Gehen, MayoClinic.com warnt. Benachrichtigen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche dieser Probleme nach dem Erhalt einer Vitamin D-Injektion entwickeln. Ohne geeignete Behandlung können hohe Kalziumspiegel zu bleibenden Schäden an den Nieren führen.