Nebenwirkungen von nuvaring

NuvaRing ist ein vaginaler Geburtskontrollring. Entsprechend der geplanten Elternschaft verhindert NuvaRing die Schwangerschaft durch das Sekretieren von Östrogen und Gestagen, die gleichen Hormone, die in vielen oralen Kontrazeptiva verwendet werden. Der Ring wird jeden Monat benutzt und bleibt in der Vagina für drei Wochen. Nach einer ringfreien Woche wird ein neuer Ring eingefügt. NuvaRing ist praktisch, aber es hat potenzielle Nebenwirkungen.

Brust Zärtlichkeit ist eine häufige Nebenwirkung der meisten Verhütungsmittel, wegen der Östrogen und Gestagen von der Medikation freigegeben, und es ist eine der Top drei Nebenwirkungen von Frauen, die NuvaRing verwendet berichtet. Doch im April 2008 berichtete eine Studie in Therapeutics und Risk Management, dass die Brustzärtlichkeit bei NuvaRing-Nutzern tendenziell niedriger ist als bei Frauen, die orale Kontrazeptiva verwenden.

Eine weitere häufige Nebenwirkung vieler hormonaler Kontrazeptiva ist das Spotting oder das Bluten zwischen den Perioden. Geplante Elternschaft listet Spotting zwischen Perioden als eine andere der Top drei Nebenwirkungen von NuvaRing Benutzer berichtet. Allerdings berichtet Planned Parenthood auch, dass in den meisten Fällen Spotting geht nach ein paar Monaten kontinuierlichen Einsatz.

Die letzte der drei am häufigsten gemeldeten Nebenwirkungen von NuvaRing ist Übelkeit. Geplante Elternschaft berichtet, dass Übelkeit und Erbrechen mit NuvaRing Verwendung in der Regel geht nach den ersten zwei vor drei Monaten. Die Studie in Therapeutics und Risk Management berichtet, dass Übelkeit mit NuvaRing verbunden ist nicht so schwer wie die mit anderen hormonellen Kontrazeptiva für Frauen verbunden ist.

Einige Frauen, die NuvaRing melden, melden Änderungen in ihrem Ausfluss. Therapeutika und Risikomanagement berichtet, dass die Inzidenz von vaginalen Unannehmlichkeiten und erhöhte Entlastung bei Frauen, die NuvaRing über diejenigen, die orale Kontrazeptiva verwenden, höher ist. Das ist vielleicht, weil der Ring in der Vagina selbst liegt. Geplante Elternschaft berichtet, dass erhöhte Vaginalausfluss, im Gegensatz zu vielen der anderen gemeinsamen Nebenwirkungen, neigt dazu, eine lang anhaltende Nebenwirkung von NuvaRing zu sein.

Die meisten hormonellen Kontrazeptiva haben das Potenzial, etwas Gewichtszunahme zu verursachen. Dies ist als eine weitere von NuvaRings gemeinsamen Nebenwirkungen aufgeführt. Eine Studie in der Juni 2007 Ausgabe der Zeitschrift Contraception berichtet Gewichtszunahme in NuvaRing Benutzer zu den gleichen wie Frauen, die orale Kontrazeptiva verwendet werden. Allerdings berichtete die Studie in Therapeutics und Risk Management eine etwas höhere Gewichtszunahme bei Frauen mit NuvaRing. Die meisten Frauen in beiden Studien, einschließlich der anderen hormonellen Kontrazeptiva, verloren das Gewichtsgewicht nach kurzer Zeit.

Brust Zärtlichkeit

Spotting

Übelkeit

Vaginalentladung

Gewichtszunahme

Blutgerinnsel

Eine ernstere Nebenwirkung eines hormonellen Kontrazeptivums mit Östrogen, einschließlich NuvaRing, ist ein erhöhtes Risiko für Gefäßprobleme. Nach geplanter Elternschaft sind diese Probleme nicht üblich. Allerdings sind sie ziemlich ernst. Die vaskulären Nebenwirkungen von NuvaRing verwenden ein höheres Risiko, Blutgerinnsel zu entwickeln oder einen Herzinfarkt und / oder Schlaganfall zu haben. Jede mögliche Symptome dieser Komplikationen sollten sofort ärztliche Hilfe gegeben werden.