Tees, die Bruststau erleichtern wird

Überblick

Bruststauung ist das Ergebnis einer Entzündung und übermäßiger Schleim in der Lunge durch die Erkältung, allergische Reaktionen oder Bronchitis verursacht. Wenn Sie Bruststau erleben, machen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt für eine ordnungsgemäße Diagnose. Einige Kräutertees wurden mit der Reduzierung von Entzündungen verbunden und handeln als Expektorant, um zu helfen, die Atemwege frei von Schleim zu halten, nach MedlinePlus. Bevor Sie irgendwelche pflanzliche Heilmittel verwenden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Kräuter werden von der FDA nicht reguliert oder ausgewertet und sollten mit Vorsicht angewendet werden. Drugs.com warnt, dass die Verwendung von pflanzlichen Ergänzungen eine allergische Reaktion verursachen kann. Wenn Sie nach dem Verzehr von Kräutertee Nebenwirkungen entwickeln, rufen Sie Ihren Arzt an.

Knoblauch

Knoblauch hat antimykotische, antibakterielle und antivirale Eigenschaften, nach Drugs.com gezeigt. Die Verwendung von Knoblauchtee kann helfen, Bruststau im Zusammenhang mit einer Infektion in der Lunge zu behandeln. Die University of Maryland Medical Center berichtet, dass in einer Studie, Menschen, die Knoblauch für 12 Wochen während der kalten Jahreszeit hatte 63 Prozent weniger Erkältungen und erholte sich von Symptomen der gemeinsamen Erkältung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Verwendung von Knoblauch, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Echinacea

Echinacea wird in pflanzlichen Ergänzungspillen oder Kräuterteebeuteln verkauft. Die University of Maryland Medical Center besagt, dass Echinacea kann verhindern, dass die Erkältung, die zu Brust Staus führen kann. Eine Studie ergab, dass Menschen, die Echinacea nahm reduziert ihre Chancen auf die Erkältung von 58 Prozent und auch reduziert die Dauer der Kälte. Viele dieser Studien beinhalteten andere Vitamine, so dass die Studien nicht schlüssig sind.

Lobelia und Mullein Teas

Lobelia und Mullein sind zwei pflanzliche Heilmittel, die exprimierende Eigenschaften gezeigt haben, nach der University of Maryland Medical Center. Beide Kräuter helfen, dünnen und lockern Schleim in der Brust und helfen, Schleim aus dem Körper zu entfernen. Lobelia wird auch indischer Tabak genannt und kann giftig sein, wenn sie nicht unter Aufsicht eines Arztes verwendet wird. Mullein wird gewöhnlich bei 3g am Tag eingenommen und verwendet, um verschiedene Atemwegserkrankungen zu behandeln, obwohl es nicht speziell für Bronchitis untersucht wurde.