Ergänzungen, die Blutgefäße erweitern

Überblick

Ergänzungen oder verschreibungspflichtige Medikamente, die dazu führen, dass die Blutgefäße zu erweitern oder zu öffnen, werden als Vasodilatatoren bezeichnet. Vasodilatoren werden verwendet, um verschiedene medizinische Zustände wie Bluthochdruck und koronare Herzkrankheit zu behandeln, eine Herzerkrankung, die eine Verengung der Gefäße verursacht, die Blut dem Herzen zuführen. Vasodilatoren arbeiten auch direkt an den Muskelgeweben der Arterien, der Art des Blutgefäßes, das mit Sauerstoff angereichertes Blut aus dem Herzen transportiert, wodurch sie sich entspannen können. Infolgedessen fließt das Blut leichter durch die Arterien und das verringert die Arbeitsbelastung des Herzens.

Niacin Ergänzungen

Niacin oder Vitamin B-3 sind Ergänzungen in Form von Nicotinamid oder in Form von Over-the-Counter-Nikotinsäure-Zubereitungen erhältlich. Das Linus-Pauling-Institut berichtet, dass Nikotinsäure eine 10-prozentige Verringerung des Gesamtblut-Cholesterins verursachen kann, ein 27-prozentiger Anteil an der Entwicklung von nicht-tödlichen Herzinfarkten und einer weiteren 20-prozentigen Verringerung der Häufigkeit des Schlaganfalls. Nikotinsäure ist auch ein starker Vasodilatator, und hohe Dosen von Niacin-Ergänzung in Form von Nikotinsäure können Dilatation von oberflächlichen Blutgefäßen des Gesichtes klinisch beobachtet als Spülung des Gesichts verursachen. Die übliche erwachsene Dosis beträgt 100 Milligramm dreimal täglich.

Magnesiumzusätze

Laut Linus Pauling Institut kann Magnesium-Supplement bei einer Dosis von 730 Milligramm pro Tag eine 12-prozentige Verbesserung der normalen Dilatationsreaktion der Arterien verursachen. Magnesium Supplementierung kann auch verringern Arterie Wand Dysfunktion, was zu einer besseren Durchblutung. Als Folge eines besseren Blutflusses kann mehr Blut das Herz und die Muskeln der oberen und unteren Extremitäten erreichen, was möglicherweise zu einer spürbaren Verbesserung der Gesamtübung und der physischen Belastungstoleranz führt.

Argininzusätze

Arginin ist bedingt essentielle Aminosäure, weil Sie diätetisches Arginin konsumieren müssen, obwohl es auch von anderen Aminosäuren im Körper synthetisiert werden kann. Arginin ist der Rohstoff für die Produktion von Stickstoffmonoxid im Körper, eine Chemikalie, die auch als Endothel-abgeleiteter Relaxationsfaktor bekannt ist. Stickstoffmonoxid verursacht Vasodilatation, so dass es nützlich bei der Aufrechterhaltung der normalen Blutdruck und gesunde Herzzirkulation. Eine tägliche Dosis von 6 bis 30 Gramm täglich gilt als sicher und kann für die Gesundheit vorteilhaft sein.

Was ist zu tun

Während diese Ergänzungen sind in der Regel als sicher, sollten Sie diskutieren ihre Verwendung mit Ihrem Arzt, bevor Sie sie zu Ihrem Regime, um die beste Vorgehensweise für Ihre Situation zu bestimmen.