Die Nachteile der Übung auf das Skelettsystem

Überblick

Übung ist vorteilhaft für Herz-Kreislauf-Gesundheit, für den Aufbau von Muskelkraft, und für Gewicht zu verlieren und das richtige Gewicht zu halten. Übung hat auch Vorteile für das Skelett-System, wie Gebäude Knochendichte und Verringerung der Gefahr von Osteoarthritis und Osteoporose. Übung hat einige Nachteile für das Skelettsystem, aber vor allem mit zu viel oder zu anstrengenden Aktivitäten verbunden.

Frakturen

Wettbewerbsfähige Läufer im Besonderen sind eher zu Stress Frakturen, nach einer Studie veröffentlicht in der Oktober 2006 Ausgabe von “Themen in Magnetic Resonance Imaging”. Ein Stressfraktur ist ein partieller oder vollständiger Knochenbruch, der sich aus einer wiederholten Belastung ergibt, obwohl der Stress geringer ist als derjenige, der erforderlich ist, um den Knochen in einer Anwendung zu brechen. Stressfrakturen machen bis zu 20 Prozent aller Verletzungen bei Sportmedizinkliniken aus. Von allen Athleten haben Track-and-Field-Athleten die höchste Inzidenz von Stressfrakturen. Diese Frakturen werden auch als Ermüdungsfrakturen bezeichnet, wie aus einer Studie hervorgeht, die in der August 1962 Ausgabe von “California Medicine” veröffentlicht wurde. Diese Studie fand die Inzidenz von Müdigkeit Frakturen am höchsten in Mittelstrecken-Läufer, die intensiv zu trainieren. Die Autoren empfahlen einen Teil des Trainings auf Gras statt auf harten Oberflächen gemacht werden.

Mögliche Verletzung mit Osteoporose

Obwohl Übung kann verhindern, dass Osteoporose, Menschen, die bereits diese Bedingung sollte vorsichtig sein, Ausübung. Sie sind anfälliger für Wirbelsäulenverletzungen oder andere Frakturen. Das Nationale Institut für Arthritis und Muskel-Skelett- und Hautkrankheiten (NIAMS) berät die Beratung mit einem Arzt über sichere Aktivitäten. Diese Personen müssen möglicherweise vermeiden, Übungen mit Biegen, Biegen oder Verdrehen der Wirbelsäule. High-Impact-Übung wie Joggen ist auch ein Nachteil für Menschen mit Osteoporose, da es zu einer Fraktur führen kann.

Nachteile für junge Frauen

Zu viel Übung kann nach den amerikanischen Medical Women’s Association (AMWA) nachteilige Auswirkungen auf die Skelettsysteme junger Frauen aufgrund ihrer Auswirkungen auf die Hormone haben. Niedrige Östrogenproduktion führt zu einem verzögerten Beginn der Menstruation, was negative Auswirkungen auf das Knochenwachstum hat. Diese Mädchen haben eine höhere Inzidenz von Skoliose, Stressfrakturen und niedrigere als normale Knochenmineraldichte (Osteopenie). Diese niedrige Knochenmineraldichte kann irreversibel sein.

Rückenschmerzen

Übermäßige Übung kann ein Trauma für die Skelettmuskulatur verursachen, was zu Rückenschmerzen führt. Ein Beispiel ist Gewichtheben mit zu viel Gewicht oder Gewichtheben aus der richtigen Position. Eine niedrigere Rückenbelastung kann durch das Ausüben zu anstrengend für das Fitness-Level führen, häufiger bei Wochenend-Kriegern, die während der Arbeitswoche sesshaft sind. Das Individuum kann Muskelschmerzen, Schmerzen und eingeschränkte Flexibilität oder Bewegungsfreiheit erleben, wie das National Institute of Neurological Disorders and Stroke (NINDS) bemerkt hat.